Unternehmen Produkte Downloads Aktuelles Partner Jobs Kontakt

Produkte

Bremsen und Kupplungen

ERA, ERB & ERC Federdruckbremsen sind Bremsen mit zwei Reibflächen. Wenn die Bremse nicht bestromt wird, wird die Bremskraft mittels mehrerer Druckfedern erzeugt. Bei der Bestromung der Bremse wird diese elektromagnetisch gelöst. Während des Bremsens wird der an der Nabe axial bewegliche Rotor mittels der auf die Ankerscheibe wirkenden Federn gegen den Adapter gedrückt. Beim Bremsen entsteht ein Luftspalt zwischen der Ankerscheibe und der Rotorbaugruppe. Zum Lösen der Bremse wird die Spule im Magnetkörper durch Anlegen von Gleichspannung erregt. Das daraus resultierende Magnetfeld bewirkt, dass die Ankerscheibe gegen die Federkraft zur Statorbaugruppe gezogen wird, wodurch der Rotor dann freigegeben wird. Details siehe Produktkatalog.





Katalog